Abhilfe bei Pseudomonas aeruginosa: Referenzen von Hammann.
drucken Hinweis Seite vergrößern english
Zum Vergrößern bzw. Verkleinern der Seite halten Sie die Taste <Strg> gedrückt und drücken Sie gleichzeitig die "+" Taste zum Vergrößern bzw. die "-" Taste zum verkleinern
079_Hammann GmbH_Trinkwasserhygiene
 
Alle Bundesländer

Dezember 2013

Problemstellung: Pseudomonas aeruginosa
Kindertagesstätte: Nur Desinfektion, Oxidation und Neutralisation Kalt- und Warmwasserleitungen mit 62 Zapfstellen (Kaltwasser) bzw. 62 Zapfstellen (Warmwasser). 3 Arbeitstage, 4 Techniker
 

November 2013

Problemstellung: Pseudomonas aeruginosa
Unternehmen: Gereinigt wurden Kalt- und Warmwasserleitungen mit 33 Zapfstellen (Kaltwasser) bzw. 31 Zapfstellen (Warmwasser). 2 Arbeitstage, 3 Techniker
 

Oktober 2013

Problemstellung: Pseudomonas aeruginosa
Landesamt: Gereinigt wurden Kalt-, Warmwasser- und Zirkulationsleitungen mit 74 Zapfstellen (Kaltwasser) bzw. 40 Zapfstellen (Warmwasser), anschließende Desinfektion, danach Neutralisation. 3 Arbeitstage, 2 Techniker
 

Juni 2012

Problemstellung: Legionellen und Pseudomonas aeruginosa
Hallenbad: Gereinigt wurden Kalt-, Warmwasser- und Zirkulationsleitungen mit 69 Zapfstellen (Kaltwasser) bzw. 35 Zapfstellen (Warmwasser), danach Oxidation mit anschließender Neutralisation. 8 Arbeitstage, 2 bis 3 Techniker
 

August 2011

Problemstellung: Legionellen und Pseudomonas aeruginosa
Ärztehaus: Kaltwasser- und Feuerlöschleitungen mit 97 Zapfstellen (Kaltwasser) bzw. 14 Zapfstellen (Feuerlöschleitungen), anschließende Desinfektion. 3 Arbeitstage, 3 Techniker
 

Februar 2011

Problemstellung: Pseudomonas aeruginosa
Unternehmen: Gereinigt wurden Kalt-, Warmwasser und Zirkulationsleitungen mit 60 Zapfstellen (Kaltwasser) bzw. 28 Zapfstellen (Warmwasser), anschließende Desinfektion. 2 Arbeitstage, 2 Techniker
 

September 2009

Problemstellung: Legionellen und Pseudomonas aeruginosa
Schule: Gereinigt wurden Kaltwasserleitungen mit 6 Zapfstellen, anschließende Desinfektion. 2 Arbeitstage, 2 Techniker
 

August 2009

Problemstellung: Pseudomonas aeruginosa
Schule: Gereinigt wurden Kalt-, Warmwasser- und Zirkulationsleitungen mit 285 Zapfstellen (Kaltwasser) bzw. 137 Zapfstellen (Warmwasser), anschließende Desinfektion. 10 Arbeitstage, 3 Techniker
 

März 2009

Problemstellung: Pseudomonas aeruginosa
Gewerbebetrieb: Gereinigt wurden Kaltwasserleitungen mit 9 Zapfstellen, anschließende Desinfektion. 2 Arbeitstage, 2 Techniker
 

August 2007

Problemstellung: Trübung, Pseudomonas aeruginosa und E. Colis
Wohn- und Pflegestift: Gespült wurden Kaltwasserleitungen und Druckerhöhungsanlage mit 201 Zapfstellen. 6 Arbeitstage, 4 Techniker
 

März 2007

Problemstellung: Legionellen und Pseudomonas aeruginosa
Kinderklinik: Gespült wurden Kalt-, Warmwasser- und Zirkulationsleitungen mit 75 Zapfstellen (Kaltwasser) bzw. 59 Zapfstellen (Warmwasser). 2 Arbeitstage, 3 Techniker
 

Dezember 2005

Problemstellung: Legionellen, Pseudomonas aeruginosa und E. Colis
Krankenhaus: Gespült wurden Kalt-, Warmwasser- und Zirkulationsleitungen mit 106 Zapfstellen. 4 Arbeitstage, 4 Techniker
 

September 2005

Problemstellung: Pseudomonas aeruginosa und E. Colis
Friseursalon + Einfamilienhaus: Gespült wurden Kalt- und Warmwasserleitungen mit ca. 25 Zapfstellen. 4 Techniker
 

Juli 2005

Problemstellung: Pseudomonas aeruginosa
Verwaltungsgebäude: Gespült wurden Kaltwasserleitungen mit 430 Zapfstellen. 7 Arbeitstage, 5 Techniker
 
Deutschland-Karte Wählen Sie
ein Bundesland:
Saarland Baden-Württemberg Rheinland-Pfalz Bayern Nordrhein-Westfalen Hessen Bremen Bremen Niedersachsen Hamburg Berlin Schleswig-Holstein Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Thüringen
nach oben